Neuigkeiten

Trainingslager der Turnabteilung vom 10.-11. Januar 2015

Da im letzten Jahr das Trainingslager nicht wie gewohnt direkt nach den Sommerferien stattfinden konnte, wurde es erstmals auf das erste Wochenende nach den Weihnachtsferien verschoben. Dies hatte auch einen guten Grund, denn ab 2015 werden die neuen P-Übungen geturnt, die es einzustudieren gilt. So erwarteten die Trainer am Samstagmorgen ihre 40 kleinen und großen Schützlinge in der Schulturnhalle Michelbach. Nachdem Turntasche und Schlafsack verstaut und alle in ihrem Turnoutfit waren, konnte das Trainingslager beginnen. Schon während dem Aufwärmen und der Gymnastik stellten die Trainer fest, dass die fast drei Wochen lange Pause, wie erwartet, nicht zur Verbesserung der Fitness und der Beweglichkeit beigetragen hat.

Bild2

Hochmotiviert ging es an die Geräte und es stellte sich heraus, dass die Jungs & Mädels doch noch nicht alles über die Ferien vergessen hatten. Da Turnen hungrig macht wurde pünktlich um 12.30 Uhr im TV-Heim das Mittagessen serviert. Zurück in der Turnhalle wurden wieder fleißig Elemente wie Salto, Flick Flack und Co trainiert und die neuen P- Übungen gelernt. Bild1

Doch das waren nicht die größten Strapazen des Tages, denn nach dem Ausdehnen stand das große LAGER BAUEN an. Für das nächtliche Lager wurden aus Turngeräten, Matten und allem was sich in einer Turnhalle finden und bewegen lässt kleine Behausungen gebaut, wobei hier die Devise zählt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“.

Bild3Sobald alle Turngeräte verbaut waren und alle Turner und Turnerinnen einen Schlafplatz gefunden hatten, kam das Abendessen in Form von jede Menge Würstchen gerade richtig. Danach begann der ruhigere Abschnitt des Trainingslagers und die Plätze vor der Hallenleinwand wurden eingenommen, um die abendlichen Filme sehen zu können.Bild4Nach einer relativ kurzen Nacht gab es am Sonntagmorgen ein Frühstück zur Stärkung, um auch die letzten beiden Trainingseinheiten zu überstehen. Um 12.00 Uhr war dann schon wieder alles vorbei und es ging zurück nach Hause.

Ob das Trainingslager den gewünschten Effekt hatte und die Jungs und Mädels optimal auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereitet sind, wird sich spätestens bei den Vereinsmeisterschaften am 15. März in der Schulturnhalle zeigen.

Comments are closed.