2018 Kanutour

Die diesjährige Kanutour führte uns zum ersten Mal an die Fulda. Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch das Gewirr an Umleitungen den Campingplatz zu finden, schafften wir es in Schlitz anzukommen. Mit Hilfe der frisch belegten Burger ging es dann auch gleich munter weiter und die letzten Zelte standen schnell.

Den nächsten Morgen stiegen wir, trotz Kälte, motiviert in unsere Kanus. Bei viel Spaß und guter Musik verging die Zeit bis zur Mittagspause wie im Flug, die wir leider aufgrund des Regens unter einer Brücke verbringen mussten. Aber selbst das war kein Problem, da die Verpflegung, wie immer, super war.

Erschöpft von der langen Fahrt trauten sich die Mutigsten von uns mit den letzten Sonnenstrahlen in das nebenan gelegene Schwimmbad. Nachdem alle wieder frisch waren, fanden wir uns in einem nahegelegenen Biergarten wieder zusammen, um unsere deutsche Meisterschaft bei ihrem leider einzigen Sieg der diesjährigen Weltmeisterschaft anzufeuern.

Leider war auch der nächste Tag ziemlich kalt (ja, wir waren am einzigen regnerischen und kalten Wochenende des Sommers unterwegs ;)), weshalb wir am Sonntagmorgen schnell packten und es wieder zurück nach Hause ging. Eine letzte Runde Wikingerschach durfte aber natürlich auch bei schlechtem Wetter nicht fehlen. In Michelbach angekommen, gab es zum Abschluss noch leckere Pizza für Alle.

Trotz der Kälte war es wieder mal ein gelungenes Wochenende, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam!!!