Neuigkeiten

33 Tore am 2. Adventswochenende

Am Samstag hatte der TV Michelbach um 20 Uhr die BSC Urberach zu Gast in der Kahltalhalle.
Das Spiel begann mit sehr viel Tempo und es wurde von beiden Seiten in den ersten Minuten schnelle Tore erzielt. Doch dem TV Michelbach gelang es, durch eine gut funktionierende Abwehr, die Kontrolle zu übernehmen. So stand es nach 20 Minuten 12:7 für die Hausherren.
Der TV Michelbach erarbeitete sich im Angriff klare Chancen und zwang die Gäste zu Lücken in der Abwehr, welche auch gut genutzt wurden.
So ging es mit einem Halbzeitstand von 17:10 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit ließ der TV Michelbach nicht locker, spielte weiter konsequent und sehr variabel im Angriff. Die BSC Urberach versuchte sich demzufolge an einer doppelten Manndeckung. Dies verunsicherte den TV Michelbach kurzzeitig und die Gäste verkürzten auf 23:16 Tore. Der TV Michelbach fing sich aber wieder und spielte das Spiel konzentriert bis in die 60. Minute zu Ende.
Mit einem deutlichen Endstand von 33:19 Toren pfiff ein sehr gutes Schiedsrichtergespann ein Teils hitziges Spiel ab.
Torschützen:
TV Michelbach:
Stefan Noll und Tobias Stenger je 7, Max Trageser 6, Sascha Pfannmüller und Christian Stenger je 4, Lukas Strack 3, Johannes Höfler 2

Comments are closed.